オンライン状況
25 人のユーザが現在オンラインです。 (1 人のユーザが 新しい情報 を参照しています。)

登録ユーザ: 0
ゲスト: 25

もっと...
ログイン
ユーザ名:

パスワード:



パスワード紛失

(2)掲載依頼情報
(2)掲載依頼情報 : <DAAD東京、OAG、東京大学>ドリス・デリエ―ワークショップ・映画上映・パネルディスカッション―
投稿者 : hirokokitahara 投稿日時: 2018-10-09 07:13:07 (85 ヒット)

DORIS-DÖRRIE-TAG
im Deutschen Kulturzentrum Tokyo / OAG-Haus
am Samstag, den 10. November 2018

Kochen und Essen besitzen in den vielen populären Filmen der deutschen Regisseurin Doris Dörrie eine ebenso zentrale Bedeutung wie Zen-Buddhismus und japanische Kultur. Dieser Zusammenhang prägt bereits den ersten Film, den Dörrie in Japan gedreht hat: die Komödie Erleuchtung garantiert (1999/2000). Der beliebte Schauspieler Uwe Ochsenknecht spielt darin einen Münchner Küchenverkäufer, der zusammen mit seinem Bruder am Alltag eines japanischen Zen-Klosters teilnimmt. Einen humorvollen philosophischen Dokumentarfilm hat Dörrie mit How to Cook Your Life (2007) vorgelegt, der die beliebten Zen-Kochkurse des amerikanischen Zen-Meisters Edward Espe Brown begleitet. Der hauptsächlich in Kalifornien gedrehte Film beleuchtet die internationale Ausstrahlung und aktuelle Bedeutung zen-buddhistischer Traditionen. Diese und weitere Arbeiten der Regisseurin wie Kirschblüten – Hanami (2008) und Grüße aus Fukushima (2016) stehen im Mittelpunkt des Doris-Dörrie-Tages im Deutschen Kulturzentrum Tokyo / OAG-Haus.


PROGRAMM

11:00 – 13:00 Uhr
Seminar für Studierende und andere Interessierte:
Doris Dörries Kunst des Filmgenres, Leitung: Jaimey Fisher (University of California, Davis) und Stefan Keppler-Tasaki (The University of Tokyo)

13:00 – 15:00 Uhr
Bento-Luncheon: Studienmöglichkeiten in Deutschland und DAAD-Förderungen, Manuela Sato-Prinz

15:00 – 16:00 Uhr
Vorstellung der OAG: Geschichte und Aufgaben der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, Maike Roeder

16:00 –18:00 Uhr
Filmvorführung: How to Cook Your Life (D, 2007), Regie: Doris Dörrie

18:00 – 19:00 Uhr
Kampai und Buffet

19:00 – 20:30 Uhr
Podiumsdiskussion zum Film: mit Jaimey Fisher (University of California, Davis), Stefan Keppler-Tasaki (The University of Tokyo), Cordula Lemke (Freie Universität Berlin), C. K. Neubert (Temple University, Japan Campus) und Marie Géraldine Rademacher (The University of Tokyo)

Anmeldung hier bitte bis zum 31. Oktober 2018: https://oag.jp/events/doris-doerrie-tag/ (Bitte geben Sie an, ob Sie an allen Veranstaltungen oder nur an bestimmten Teilen teilnehmen möchten. Bitte geben Sie bei der Bento-Bestellung an, ob Sie eine vegetarische Option wünschen.)

VERANSTALTER:
DAAD Tokyo, OAG Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, The University of Tokyo – Seminar für deutsche Sprache und Literatur

Gefördert von der Einstein Stiftung Berlin

KONTAKT:
Stefan Keppler-Tasaki: keppler@l.u-tokyo.ac.jp
Marie Géraldine Rademacher: wong.dine@gmail.com

Deutsches Kulturzentrum / OAG-Haus
〒107-0052, Akasaka 7−5−56
Minato-ku, Tokyo

印刷用ページ このニュースを友達に送る

Japanische Gesellschaft für Germanistik © 2005-2009