オンライン状況
18 人のユーザが現在オンラインです。 (3 人のユーザが 新しい情報 を参照しています。)

登録ユーザ: 0
ゲスト: 18

もっと...
ログイン
ユーザ名:

パスワード:



パスワード紛失

(2)掲載依頼情報
(2)掲載依頼情報 : <慶應義塾大学>ワークショップ
投稿者 : settsu 投稿日時: 2018-05-04 10:27:38 (207 ヒット)

In Verbindung mit der Top-Global-Professur von Jörg Döring (Siegen) an der Keio University veranstaltet das Department of German Literature am 12. Mai einen Workshop zu Erinnerungskulturen nach 1945. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.


PROGRAMM

ERINNERUNGSKULTUREN NACH 1945
WORKSHOP, KEIO-UNIVERSITÄT, MITA-CAMPUS, FACULTY OF LETTERS,
12. MAI 2018, SOUTH BUILDING, 4. STOCK

10.15h
Begrüßung
10.20h
Markus Joch
Warum ,deutsche Vergangenheit‘ deutsche Autoren überhaupt noch umtreibt.
Ein Quergang von Sebald bis Beyer

10.50h
Jörg Döring
Andersch kam nur bis Vejano. Authentizitätskonstruktionen in Kirschen der Freiheit
(Mittagspause)

13.15h
Kentaro Kawashima
Erinnerungspolitik des Unterhaltungsromans Die ewige Null

14.00h
Mario Kumekawa
Die Wiederkehr des Godzilla-Mythos. Zur Variation der Katastrophe und Niederlage
(Kaffeepause)

15.00 h
Andreas Becker
Torys Bar und der Krieg. Erinnerungskultur in Yasujirō Ozus An Autumn Afternoon (sanma no aji, 1962)

15.45h
Leopold Schlöndorff
Wiederholen und Umschreiben. Erinnern bei Peter Handke und anderen

16.30h
Abschlussdiskussion

Organisation: Prof. Dr. Markus Joch (joch@a2.keio.jp), Ami Ikenaka

印刷用ページ このニュースを友達に送る

Japanische Gesellschaft für Germanistik © 2005-2009